Wahrig Wissenschaftslexikon Chemie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chemie

Che|mie  〈[çe–], süddt., österr.: [ke–] f. 19; unz.〉 1 Wissenschaft von den chem. Grundstoffen u. Verbindungen sowie deren Veränderungen, soweit sie nicht auf Atomkernreaktionen beruhen 2 〈umg.〉 diese chem. Grundstoffe u. Verbindungen selbst ● dieses Reinigungsmittel steckt voller ~ 〈umg.〉; zwischen ihnen stimmt die ~ 〈fig.; umg.〉 sie passen gut zusammen [<grch. chemeia, chymeia; zu chymos ”Flüssigkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tool|kit  〈[tul–] m. 6 od. n. 15; IT〉 ergänzende Programmeinheit (z. B. in Form einer Sammlung von Programmroutinen); Sy Toolbox ( ... mehr

La|pis|la|zu|li  〈m.; –, –; Min.〉 tiefblauer Halbedelstein, beliebter Schmuckstein; Sy Lasurit ... mehr

Pan|tof|fel|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Braunwurzgewächs, dessen bunte Blüte in ihrem unteren Teil wie ein Pantoffel aussieht: Calceolaria; Sy Kalzeolarie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige