Wahrig Wissenschaftslexikon Chemilumineszenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chemilumineszenz

Che|mi|lu|mi|nes|zenz  〈[çe:–] f. 20; unz.〉 auf chemischen Reaktionen beruhende Lumineszenz; oV Chemolumineszenz

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|pu|la|ti|ons|dich|te  〈f. 19; unz.; Ökol.〉 durchschnittliche Zahl von Individuen einer Art (Menschen, Tiere od. Pflanzen), auf eine bestimmte Fläche bezogen ● eine hohe, geringe ~ aufweisen; die ~ der Kröten hat zugenommen

Sen|so|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Med.〉 Bewusstsein [lat.]

Em|py|em  〈n. 11; Med.〉 Eiteransammlung in einer natürl. Körperhöhle [<grch. en ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige