Wahrig Wissenschaftslexikon chemisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

chemisch

che|misch  〈[çe–], süddt., österr.: [ke–] Adj.〉 die Chemie betreffend, auf ihr beruhend, mit Stoffumwandlung verbunden ●  ~es Element, ~er Grundstoff mithilfe chem. Methoden nicht weiter in einfachere Stoffe zerlegbarer Grundbestandteil der Materie; ~e Formel symbol. Darstellung der chem. Verbindungen; ~e Gleichung in Form einer Gleichung geschriebene symbol. Darstellung einer chem. Reaktion; ~e Keule = Chemokeule; ~e Reaktion Vorgang, durch den verschiedene chem. Stoffe od. Verbindungen ineinander übergeführt werden; ~e Reinigung Reinigung von Kleidungsstücken durch chem. Lösemittel; ~e Verbindung Verbindung der Atome mehrerer chem. Elemente zu einem Molekül; ~es Zeichen für chem. Grundstoffe verwendete Abkürzung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|ma|ni|pu|la|tor  〈m. 23〉 Zusatzgerät am Mikroskop, das an mikroskopischen Objekten feinste Eingriffe während der Beobachtung ermöglicht

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.

Durch|fall|er|kran|kung  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung mit Durchfall

Stär|ling  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer von altwelt. Staren ähnl. Familie der Singvögel in Amerika: Icteridae [→ Star1 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige