Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chemobionik

Che|mo|bio|nik  〈[çe:–] f. 20; unz.〉 Teilbereich der Bionik, der das Verhalten von Stoffen in biologischen Systemen (z. B. Zellen) erforscht, um die prinzipielle Übertragbarkeit des Stoffverhaltens auf chemische Verfahren zu prüfen [<Chemo… + Bionik]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

See|teu|fel  〈m. 5; Zool.〉 1 Angehöriger einer Unterordnung der Armflosser mit abgeplattetem Körper: Lophioidei 2 〈i. e. S.〉 = Anglerfisch ... mehr

Dys|u|rie  auch:  Dy|su|rie  〈f. 19; Med.〉 Störung der Harnentleerung ... mehr

Lan|tha|no|i|de  〈Pl.; Chem.; Sammelbez. für〉 die meist dreiwertigen chem. Elemente mit den Ordnungszahlen 58–71, die im Periodensystem der chemischen Elemente auf das Lanthan folgen; oV Lanthaniden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige