Wahrig Wissenschaftslexikon Chemonastie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chemonastie

Che|mo|nas|tie  〈[çe–] f. 19; unz.; Biol.〉 ungerichtete Bewegung der Organe festgewachsener Pflanzen auf chem. Reize

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

be|schreib|bar  〈Adj.〉 1 so beschaffen, dass man es beschreiben kann 2 〈IT〉 so beschaffen, dass sich Daten darauf abspeichern lassen (bei Speichermedien) ... mehr

Re|li|gi|ons|so|zio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teil der Soziologie, der sich mit den gesellschaftl. Voraussetzungen u. Auswirkungen der Religion u. ihren Organisationen (Kirche, Sekten usw.) befasst

Re|he  〈f. 19; unz.; Vet.〉 eine Hufkrankheit (bei Pferden) [<mhd. rœhe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige