Wahrig Wissenschaftslexikon Chemurgie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chemurgie

Chem|ur|gie  auch:  Che|mur|gie  〈[çem–] f.; –; unz.〉 Lehre von der Gewinnung chemischer Produkte aus organ. Substanzen, die der Land– u. Forstwirtschaft entstammen [<Chemie + grch. ergon ”Werk“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lau|die|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈veraltet〉 loben, preisen 2 〈Rechtsw.〉 vorschlagen, nennen (Zeugen) ... mehr

Kam|bi|um  〈n.; –s, –bi|en; Bot.〉 Bildungsgewebe in den pflanzlichen Stängeln u. Wurzeln, das das Dickenwachstum veranlasst [zu nlat. cambiare ... mehr

Ma|gen–Darm–Trakt  〈m. 1; unz.; Med.; Sammelbez. für〉 Magen u. Darm mit allen seinen Abschnitten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige