Wahrig Wissenschaftslexikon chillig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

chillig

chil|lig  〈[til–] Adj.; umg.〉 entspannt, ungezwungen, erholsam ● ~e Musik hören; die Arbeit ist ~ und interessant [→ chillen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Schmet|ter|ling  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Insektenordnung, der gleichartig beschuppte Flügel u. einen Saugrüssel besitzt, die Larven (Raupen) besitzen kauende Mundwerkzeuge u. bringen nach Verpuppung u. Ruhestadium den erwachsenen Falter hervor: Lepidopteren; Sy Falter ... mehr

Glo|cken|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Glockenblumengewächse (Campanulaceae) mit glockenförmigen, meist blauen Blüten: Campanula

flech|ten  〈V. t. 135; hat〉 1 durch regelmäßiges Verschränken verknüpfen 2 〈fig.〉 einstreuen, einfließen lassen (in ein Gespräch, eine Rede) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige