Wahrig Wissenschaftslexikon Chirimoya - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chirimoya

Chi|ri|mo|ya  〈[tiri–] f. 10; Bot.〉 Rahmapfel, südamerikan. Frucht mit weißem, säuerlichem Fruchtfleisch; oV Cherimoya [indianisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stra|to|pause  〈f. 19; unz.; Meteor.〉 atmosphärische Schicht, die zw. der Stratosphäre u. der Mesosphäre liegt [<lat. stratum ... mehr

Gelb|kör|per  〈m. 3; Biol.〉 Inkretdrüse weiblicher Säugetiere, die aus den Resten eines gesprungenen Eierstockfollikels gebildet wird, einen gelben Farbstoff (Lutein) speichert u. das Gelbkörperhormon bildet: Corpus luteum

Aron|wur|zel  〈f. 21; Bot.〉 = Aronstab

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige