Wahrig Wissenschaftslexikon Chlor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chlor

Chlor  〈[klor] n. 11; unz.; chem. Zeichen: Cl〉 chem. Element, gelbgrünes, stechend riechendes Gas, das in der Natur nicht frei vorkommt [<grch. chloros ”hellgrün, gelb“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|kro|be|fehl  〈m. 1; IT〉 Kurzform für die Gesamtheit mehrerer Befehle, die sich beim Programmieren häufig wiederholen

♦ Die Buchstabenfolge ma|kr… kann in Fremdwörtern auch mak|r… getrennt werden.

♦ re|tro…, Re|tro…  〈in Zus.〉 1 zurück…, rückwärts…, Rück…, Rückwärts… 2 〈Anat.; Med.〉 hinten gelegen ... mehr

frisch|ge|stri|chen  auch:  frisch ge|stri|chen  〈Adj.〉 soeben gestrichen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige