Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chor

Chor  〈[kor]〉 I 〈m. 1u〉 1 〈Antike〉 1.1 Platz für den Kultgesang u. –tanz  1.2 Kulttanzgruppe  2 〈grch. Theat.〉 derjenige Teil der Tragödie, der, von mehreren Sprechern gleichzeitig gesprochen, die Meinung des Volkes ausdrücken soll 3 〈Mus.〉 3.1 mehrstimmige Gesangsgemeinschaft, größere Sängergruppe (Knaben~, gemischter ~)  3.2 gemeinsamer, meist mehrstimmiger Gesang  3.3 Musikstück für eine Sängergruppe  3.4 Vereinigung gleicher od. verwandter Instrumente (Bläser~)  ● einem ~ angehören; sie antworteten im ~ 〈fig.; umg.〉 alle gleichzeitig, wie mit einer Stimme; im ~ singen; ein Werk für ~ und Orchester II 〈m. 1 od. m. 1u od. n. 11 od. n. 11u〉 den Geistlichen vorbehaltener, das Kirchenschiff abschließender Raum mit Hochaltar u. Chorgestühl [<lat. chorus ”Rundtanz, Reigen, Chor“ <grch. choros ”Reigentanz, Chor der Tänzer u. Sänger“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Jus|ti|tia  〈f.; –; unz.; Rechtsw.〉 Personifizierung, Symbol der Gerechtigkeit (dargestellt als weibliche Figur mit verbundenen Augen u. Waage in der Hand) [lat. Name der Göttin der Gerechtigkeit]

durchho|len  〈V. t.; hat; Mar.〉 ein schlaffes Tau ~ spannen

he|lio|trop  〈Adj.〉 oV heliotropisch 1 helllila ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige