Wahrig Wissenschaftslexikon Chorda - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chorda

Chor|da  〈[kr–] f.; –, Chor|den; Anat.〉 Sehne, Darmsaite ● ~ dorsalis knorpelige Vorstufe der Wirbelsäule beim Embryo der Wirbeltiere; Sy Rückensaite [<grch. chorde ”Darm, Darmsaite“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

fie|ren  〈V. t.; hat; Mar.〉 1 aus der Takelung herablassen (Stenge, Segel) 2 ablaufen lassen (Tau) ... mehr

Ko|kos|pal|me  〈f. 19; Bot.〉 20–30 m hohe Palme mit an der Basis etwas angeschwollenem Stamm u. an der Spitze 4–6 m langen, steifen Fliederblättern: Cocos nucifera

De|cre|scen|do  〈[dekrndo] n.; –s, –s od. –di; Mus.〉 das Abnehmen der Tonstärke, das Leiserwerden; Sy Diminuendo; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige