Wahrig Wissenschaftslexikon Chordofon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chordofon

Chor|do|fon  〈[kr–] n. 11; Mus.〉 jedes Musikinstrument, dessen Ton auf der period. Schwingung einer od. mehrerer gespannter Saiten beruht, z. B. Klavier, Gitarre, Geige; oV Chordophon [<grch. chorde ”Darm, Darmsaite“ + …fon]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Un|ter|ord|nung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Unterordnen II 〈zählb.; in der biolog. Systematik〉 zw. Ordnung u. Familie liegende Kategorie ... mehr

Gleit|mit|tel  〈n. 13〉 1 〈Med.; Kosmetik〉 Zusatzstoff bei Medikamenten, Cremes od. anderen Substanzen, der die Gleitfähigkeit erhöht 2 Zusatzstoff für plast. Massen, der bei deren Verarbeitung die Verformbarkeit u. die Trennung von der Gussform erleichtert ... mehr

Nicht|lei|ter  〈m. 3; El.〉 Stoff, der Elektriziät od. Wärme schlecht (weiter)leitet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige