Wahrig Wissenschaftslexikon Chromatografie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chromatografie

Chro|ma|to|gra|fie  〈[kro–] f. 19; Chem.〉 Verfahren zur Trennung gelöster od. gasförmiger Verbindungen, beruht darauf, dass eine bewegliche Phase wandert u. die zu trennenden Stoffe mit unterschiedl. Geschwindigkeiten transportiert; oV Chromatographie [<grch. chroma ”Farbe“ + graphein ”schreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Log|da|tei  〈f. 18; IT〉 durch das Protokollieren bestimmter Vorgänge (z. B. Anfragen im Internet) entstandene Datei

Keil|bein  〈n. 11; Anat.〉 mittlerer Knochen der Schädelbasis: Os sphenoides; Sy Sphenoid ... mehr

Kla|vi|zim|bel  〈[–vi–] n. 28; Mus.〉 = Cembalo [<lat. clavis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige