Wahrig Wissenschaftslexikon Chromatografie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chromatografie

Chro|ma|to|gra|fie  〈[kro–] f. 19; Chem.〉 Verfahren zur Trennung gelöster od. gasförmiger Verbindungen, beruht darauf, dass eine bewegliche Phase wandert u. die zu trennenden Stoffe mit unterschiedl. Geschwindigkeiten transportiert; oV Chromatographie [<grch. chroma ”Farbe“ + graphein ”schreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Phi|lo|so|phem  〈n. 11〉 1 Ergebnis einer philosoph. Forschung, Ergebnis philosoph. Lehre 2 philosoph. Behauptung ... mehr

Bär  〈m. 16〉 1 großes Raubtier (Säugetier) mit einem dicken Pelz u. gedrungener Gestalt: Ursidae 2 eisernes Fallgewicht an Schmiedehämmern (Schlag~) u. Rammen (Ramm~), Rammklotz ... mehr

bas|sa  〈Adj.; Mus.〉 tief, niedrig ● ottava ~ 〈Zeichen: 8~, 8va~〉 eine Oktave tiefer (zu spielen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige