Wahrig Wissenschaftslexikon Chromatografie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chromatografie

Chro|ma|to|gra|fie  〈[kro–] f. 19; Chem.〉 Verfahren zur Trennung gelöster od. gasförmiger Verbindungen, beruht darauf, dass eine bewegliche Phase wandert u. die zu trennenden Stoffe mit unterschiedl. Geschwindigkeiten transportiert; oV Chromatographie [<grch. chroma ”Farbe“ + graphein ”schreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Korn|mot|te  〈f. 19; Zool.〉 Kleinschmetterling aus der Familie der Motten, dessen Raupen (Weißer Kornwurm) an Getreidevorräten sehr schädlich werden: Tinea granella

Le|bens|was|ser  〈n. 13〉 1 〈Myth.〉 das Leben zurückgebender od. ewige Jugend spendender Wundertrank; Sy Lebenselixier ... mehr

ausfäl|len  〈V. t.; hat〉 gelöste Stoffe ~ 〈Chem.〉 (durch Zugabe bestimmter Substanzen) als unlöslichen Niederschlag in Form von Kristallen, Flocken od. Tröpfchen ausscheiden; Sy präzipitieren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige