Wahrig Wissenschaftslexikon Chrysanthemum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Chrysanthemum

Chrys|an|the|mum  auch:  Chry|san|the|mum  〈[krys–] n.; –s, –the|men; Bot.〉 = Chrysantheme

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

fern|seh|mü|de  〈Adj.; umg.〉 des Fernsehens müde, überdrüssig ● die Zuschauer sind ~

Ka|su|is|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Rel.; Philos.; Stoa, Talmud, Scholastik, Jesuitenlehre〉 Lehre von bestimmten Einzelfällen innerhalb der Morallehre u. dem dafür richtigen Verhalten 2 〈Rechtsw.〉 Methode, einen Fall als Einzelfall nach den nur für ihn zutreffenden Tatbeständen zu beurteilen u. die allg. Rechtsvorschriften nicht dogmatisch, sondern modifiziert auf ihn anzuwenden ... mehr

Fie|ber|rin|de  〈f. 19; unz.; Bot.〉 = Chinarinde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige