Wahrig Wissenschaftslexikon cis-Moll - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

cis-Moll

cis–Moll  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: cis〉 auf dem Grundton cis beruhende Moll–Tonart

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Nieß|brauch  〈m. 1u; unz.; Rechtsw.〉 Nutzungsrecht an fremdem Vermögen, fremden Rechten, bewegl. u. unbewegl. Sachen, wobei die Substanz nicht geschmälert werden darf; Sy Nießnutz ... mehr

Huf|tier  〈n. 11; Zool.〉 Säugetier mit je einem Huf an den Gliedmaßen: Ungulata

Me|ko|ni|um  〈n.; –s; unz.; Med.〉 = Kindspech [<grch. mekon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige