Wahrig Wissenschaftslexikon Clusterverbindungen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Clusterverbindungen

Clus|ter|ver|bin|dun|gen  〈[kls–] Pl.; Chem.〉 anorgan. u. metallorgan. Verbindungen, in denen echte Metall–Metall–Bindungen, sowohl zwischen gleichen als auch zw. verschiedenen Übergangsmetallen vorliegen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bil|le|teur  〈[bıljtør] m. 1 od. m. 6〉 1 〈österr.〉 Platzanweiser in Theater u. Kino 2 〈schweiz.〉 Kartenausgeber, Schaffner ... mehr

Ei|sen|oxid  〈n. 11; unz.; Chem.〉 Eisen–Sauerstoff–Verbindung

Pop–up  〈[–p] n. 15; IT; kurz für〉 Pop–up–Fenster

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige