Wahrig Wissenschaftslexikon Combinepainting - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Combinepainting

Com|bine Pain|ting  〈[kmbn pntın] n.; – –s; unz.; Mal.〉 (von Robert Rauschenberg entwickelter) Montagestil, der Collagen u. Malerei mit dreidimensionalen Objekten verschiedenster Art kombinierte u. damit bedeutenden Einfluss auf die Pop–Art nahm [engl., ”kombiniertes Malen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hoch|ro|man|tik  〈f.; –; unz.〉 zweiter Abschnitt, Höhepunkt der Romantik, bes. in der deutschen Literatur, 1804–1814

War|te|schlei|fe  〈f. 19〉 1 〈Flugw.〉 kreisförmige Kurve, die ein Flugzeug in unmittelbarer Nähe eines Flughafens fliegen muss, wenn es noch keine Landeerlaubnis besitzt 2 Telefonleitung zwischen Haupt– u. Nebenanschlüssen eines Telefons, von der aus die Anrufe weitergeleitet werden, sobald beim gewünschten Teilnehmer ein Nebenanschluss frei ist ... mehr

Strand|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 zur Familie der Strandnelkengewächse (Plumbaginaceae) gehörende Staude salziger Sumpfwiesen, deren Blüten auch getrocknet ihre Farbe behalten: Limonium vulgare; Sy Limone ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige