Wahrig Wissenschaftslexikon Computervirus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Computervirus

Com|pu|ter|vi|rus  〈[–pjut(r)vi–] m. od. n.; –, –vi|ren; IT〉 Programm, das sich selbst kopieren kann u. diese Kopien in andere Programme einschleust, die dann geschädigt werden können

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Be|stand|teil  〈m. 1〉 Teil einer größeren Einheit ● die Methodik ist ein wesentlicher ~ der Pädagogik; das Stück hat sich in seine ~e aufgelöst 〈umg.; scherzh.〉 ist kaputtgegangen; ... mehr

Ver|kehrs|teil|neh|mer  〈m. 3〉 Person, die am Verkehr auf öffentl. Straßen u. Wegen teilnimmt (Fußgänger, Rad–, Autofahrer)

PID  〈Med.; Abk. für〉 pränatale Implantationsdiagnostik, Präimplantationsdiagnostik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige