Wahrig Wissenschaftslexikon Corioliskraft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Corioliskraft

Co|ri|o|lis|kraft  auch:  Co|ri|o|lis–Kraft  〈f. 7u; unz.; Phys.〉 Trägheitskraft, die auf einen Körper wirkt, der sich in einem rotierenden Bezugssystem bewegt, beeinflusst z. B. die über der Erde strömenden Luftmassen [nach dem frz. Physiker Gustave Gaspard Coriolis, 1792–1843]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|no|ty|pus  〈m.; –, –ty|pen; Genetik〉 Gesamtheit der Erbfaktoren; Ggs Phänotypus ... mehr

Kraft|los|er|klä|rung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Ungültigkeitserklärung

Ma|gen|krampf  〈m. 1u; Med.〉 heftige, anfallsweise auftretende Magenschmerzen infolge Zusammenziehung der ringförmigen Magenmuskulatur bei entzündlichen od. nervösen Reizungen; Sy Gastralgie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige