Wahrig Wissenschaftslexikon Creutzfeldt-Jakob-Krankheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Creutzfeldt-Jakob-Krankheit

Creutz|feldt–Ja|kob–Krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 seltene, durch ein bisher unbekanntes Virus od. Prion verursachte Erkrankung des Gehirns, die mit spastischen Lähmungen, Muskelschwund u. epileptischen Anfällen einhergeht u. meist binnen zwei Jahren zum Tode führt [nach den deutschen Neurologen Hans–Gerhard Creutzfeld, 1885–1964, u. Alfons Jakob, 1884–1931]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Che|mo|se  〈[çe–] f. 19; Med.〉 Ödem der Bindehaut des Auges; oV Chemosis ... mehr

Zö|no|bi|um  〈n.; –s, –bi|en〉 1 Kloster 2 〈Biol.〉 Vereinigung einzelliger Pflanzen od. Tiere ... mehr

Kon|va|les|zenz  〈[–va–] f. 20; unz.〉 1 〈Med.〉 Genesung, Rekonvaleszenz 2 Gültigwerden eines (bisher infolge eines Hindernisses noch nicht gültigen) Rechtsgeschäftes ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige