Wahrig Wissenschaftslexikon Cybersex - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Cybersex

Cy|ber|sex  〈[sb(r)–] m.; –; unz.; IT〉 1 〈i. e. S.〉 mithilfe von Spezialgeräten im virtuellen Raum vollzogene sexuelle Handlungen 2 〈i. w. S.〉 mithilfe digitaler Medien (Internet, Handy, CD–ROM usw.) verbreitete Darstellung sexueller Handlungen od. elektronisches Anbieten von sexuellen Handlungen u. sexuellen Dienstleistungen [engl.; <grch. kybernetike ”Steuermannskunst“ + Sex]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ab|gas|son|der|un|ter|su|chung  〈f. 20; Kfz; Abk.: AU, ASU〉 regelmäßig durchzuführende Untersuchung von Kraftfahrzeugen, bei der der Anteil an Kohlenmonoxid im Abgas bei Leerlauf des Motors festgestellt wird

Mo|lyb|dän  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Mo〉 chem. Element, silberweißes, sprödes Metall, Ordnungszahl 42 [zu grch. molybdaina ... mehr

kurz|le|big  〈Adj.〉 Ggs langlebig 1 nicht alt werdend (Pflanze, Tier, chem. Stoff) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige