Wahrig Wissenschaftslexikon d- wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

d-

d–  1 〈Chem.; Zeichen für〉 rechtsdrehend 2 Zusatzbezeichnung für optisch aktive Verbindungen, die die gleiche Konfiguration wie die rechtsdrehende d–Weinsäure haben [von lat. dextrogyr]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fa|den|bak|te|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Med.〉 Bakterium, dessen Zellen im Verband von Scheiden umgeben werden, die dieses Bakterium fadenförmig, mehrzellig erscheinen lassen

♦ An|thro|po|pho|bie  〈f. 19; unz.〉 = Menschenscheu [<grch. anthropos ... mehr

Wei|de|rich  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Weiderichgewächse (Lythraceae) mit krautigem Wuchs u. roten Blüten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige