Wahrig Wissenschaftslexikon d - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

d

d  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbez., Grundton der d–Moll–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 d–Moll (Tonartbezeichnung) 2 〈Math.; Zeichen für〉 Differenzial 3 〈Zeichen für〉 Durchmesser 4 〈Zeichen für〉 Denar 5 〈vor Maßeinheiten〉 Dezi…, 1 / 10  6 〈Phys.; Astron.; Zeichen für〉 Tag 7 〈Chem.; Zeichen für〉 dextrogyr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Frei|schwim|mer  〈m. 3; früher〉 1 jmd., der sich freigeschwommen hat 2 Prüfung mit 15 Min. Dauerschwimmen, Jugendschwimmabzeichen Bronze ... mehr

Dachs  〈[–ks] m. 1; Zool.〉 1 Angehöriger einer Unterfamilie der Marder, plumpes Tier mit fast rüsselförmiger Schnauze, schwarzweißer Gesichtszeichnung, Vorderbeine mit starken Grabkrallen: Melina 2 〈fig.; umg.〉 unerfahrener Bursche ... mehr

Mo|lyb|dä|nit  〈m. 1; unz.; Min.〉 hexagonales Schwefel–Molybdän–Mineral

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige