Wahrig Wissenschaftslexikon Dämmerschlaf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dämmerschlaf

Däm|mer|schlaf  〈m.; –(e)s; unz.〉 1 Halbschlaf, leichte Betäubung 2 〈Med.〉 zu Heilzwecken künstlich herbeigeführter, leichter Schlaf

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ka|schie|ren  〈V. t.; hat〉 1 Karton ~ mit buntem Papier bekleben 2 plastische Bühnenbildteile, z. B. Architekturformen, Pflanzen aus Holz, Pappe, Draht ~ mit Kaschiermasse überziehen ... mehr

de|pra|vie|ren  auch:  dep|ra|vie|ren  〈[–vi–] V. t. u. V. i.; hat〉 1 〈geh.〉 entarten ... mehr

Rei|her  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie von Schreitvögeln, der seine Nahrung mit plötzlichem Zustoßen aus dem Wasser erbeutet: Ardeidae (Grau~, Königs~) [<ahd. reigaro, heigaro; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige