Wahrig Wissenschaftslexikon Dämmerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dämmerung

Däm|me|rung  〈f. 20〉 1 Übergang zw. Nacht u. Tag, Halbdunkel (Morgen~, Abend~) 2 〈Astron.〉 Zeit zw. Sonnenuntergang u. Sternenaufgang bzw. vom Verblassen der Sterne bis Sonnenaufgang

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flucht|li|nie  〈[–nj] f. 19; Arch.〉 Linie, die die Bauten an einer Straße bilden; Sy Baufluchtlinie ... mehr

♦ elek|tri|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ elektr. Ladungen in etwas erzeugen, auf etwas übertragen, etwas mit elektr. Strom behandeln 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschrecken, aufrütteln, begeistern ... mehr

ange|hen  〈V. 145〉 I 〈V. i.; ist〉 1 anfangen, beginnen (Theater, Vorstellung) 2 anfangen zu brennen (Feuer, Licht), zu spielen (Radio) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige