Wahrig Wissenschaftslexikon Dämonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dämonie

Dä|mo|nie  〈f. 19; unz.〉 die unüberschaubare Gefährlichkeit (einer Person od. Sache) ● ~ der Technik, ~ der Ichsucht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

wech|sel|stän|dig  〈[–ks–] Adj.; Bot.〉 wendelförmig angeordnet (von Blättern)

Strip|ping  〈n. 15; unz.〉 1 〈Kernphys.〉 eine Kernreaktion, bei der vom stoßenden od. gestoßenen Atomkern ein Nukleon abgestreift wird 2 〈Med.〉 operatives Entfernen von Krampfadern ... mehr

Sau|er|amp|fer  〈m. 3〉 als Wildgemüse verwendeter Ampfer; Sy Säuerling ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige