Wahrig Wissenschaftslexikon dämpfig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dämpfig

dämp|fig  〈Adj.; Vet.〉 kurzatmig, an Dämpfigkeit erkrankt (bes. von Pferden) [zu mhd. dempfe ”Engbrüstigkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

forst|lich  〈Adj.〉 den Forst betreffend, zu ihm gehörig

Du|del|sack|pfei|fer  〈m. 3〉 Bläser des Dudelsacks; Sy Sackpfeifer ... mehr

♦ Epi|stro|pheus  〈m.; –; unz.; Anat.〉 zweiter Halswirbel, der bei den höheren Wirbeltieren mit dem ersten Halswirbel zusammen das Drehgelenk des Kopfes bildet [zu grch. epistrephein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige