Wahrig Wissenschaftslexikon Darm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Darm

Darm  〈m. 1u; Anat.〉 Teil des Verdauungskanals (Dick~, Dünn~, Mast~) [<ahd. dar(a)m <germ. *þarama– <idg. *tormo–; zu idg. *ter ”durchbohren“;
Verwandt mit: Draht, drehen, drechseln]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

or|ni|tho|lo|gisch  〈Adj.; Zool.〉 zur Ornithologie gehörend, vogelkundlich

Kohl|weiß|ling  〈m. 1; Zool.〉 Tagfalter, dessen Raupen aus den in Massen an Kohl abgelegten Eiern oft großen Schaden anrichten: Pieris brassicae

Bro|mid  〈n. 11; Chem.〉 Salz des Bromwasserstoffs

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige