Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

De-facto-Anerkennung

De–fac|to–An|er|ken|nung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Anerkennung ohne rechtl. Grundlage, nur aufgrund bestehender Tatsachen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schlei|fen  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 in anhaltender Bewegung in derselben Richtung den Boden, eine Fläche berühren ● den kranken Fuß (beim Laufen) ~ lassen; die Kupplung ~ lassen die K. eines Kraftfahrzeugs so betätigen, dass sie nur einen Teil der Motorkraft auf das Getriebe überträgt; ... mehr

Pho|to|the|ra|pie  〈f. 19〉 = Fototherapie

Fla|gel|lat  〈m. 16; Biol.〉 Einzeller, der eine od. mehrere Geißeln besitzt, kann sich autotroph od. heterotroph ernähren: Flagellata Mastigophora; Sy Geißeltierchen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige