Wahrig Wissenschaftslexikon Debilität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Debilität

De|bi|li|tät  〈f. 20; unz.〉 1 körperliche od. geistige Schwäche 2 〈Med.; veraltet〉 leichteste Form der angeborenen bzw. früherworbenen geistigen Behinderung [<lat. debilitas ”Gebrechlichkeit, Entkräftung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Ta|kel|meis|ter  〈m. 3; Mar.〉 Segelmeister, Verantwortlicher für die Tagelage

Dys|to|kie  〈f. 19; Med.〉 erschwerte Entbindung; Ggs Eutokie ... mehr

zeich|nen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.; a. V. i.〉 1 (jmdn. od. etwas) ~ in Strichen, Linien darstellen 2 mit einem Zeichen versehen, kennzeichnen, kenntlich machen (Wäsche, Kisten) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige