Wahrig Wissenschaftslexikon Deckflügel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Deckflügel

Deck|flü|gel  〈m. 5; Zool.〉 jeder der beiden vorderen Flügel als Schutz für Hinterflügel u. Hinterleib: Tegmina; Sy Elytron

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Gat|tung  〈f. 20〉 1 〈Biol.〉 1.1 Gesamtheit nächstverwandter Arten  1.2 〈biolog. Systematik〉 obligatorische Kategorienstufe zwischen Art (Spezies) u. Familie ... mehr

Atom|git|ter  〈n. 13〉 Kristallgitter, dessen Gitterplätze nicht mit Ionen, sondern mit ungeladenen Atomen besetzt sind, tritt auf beim Diamanten u. vielen organ. Verbindungen

Funk|auf|klä|rung  〈f. 20; unz.; Mil.〉 Abhören des feindl. Fernmeldeverkehrs u. Erfassen der feindl. elektron. Ortungs– u. Leitdienste

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige