Wahrig Wissenschaftslexikon Decrescendo - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Decrescendo

De|cre|scen|do  〈[dekrndo] n.; –s, –s od. –di; Mus.〉 das Abnehmen der Tonstärke, das Leiserwerden; Sy Diminuendo; Ggs Crescendo

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bin|sen|gras  〈n. 12u; Bot.〉 = Binse

Kuh|pilz  〈m. 1; Bot.〉 bei gutem Wetter trockener u. glänzender, bei feuchtem Wetter dagegen schmieriger, gelblich brauner Pilz: Ixocomus bovinus; Sy Kuhröhrling ... mehr

Or|ni|tho|lo|gie  〈f. 19; unz.; Zool.〉 = Vogelkunde [<grch. ornis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige