Wahrig Wissenschaftslexikon decrescendo - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

decrescendo

de|cre|scen|do  〈[dekrndo] Mus.; Abk.: decresc.; Zeichen: >〉 abschwellend, leiser werdend; Sy diminuendo; Ggs crescendo [ital., ”abnehmend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Zel|lu|lo|se  〈f. 19; unz.〉 Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände, chemisch ein aus Glucosemolekülen aufgebautes Polysaccharid; oV 〈fachsprachl.〉 Cellulose ... mehr

Pro|pin  〈n. 11; Chem.〉 ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoff; Sy Methylazetylen ... mehr

kü|ret|tie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 die Gebärmutter ~ mit der Kürette ausschaben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige