Wahrig Wissenschaftslexikon decrescendo - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

decrescendo

de|cre|scen|do  〈[dekrndo] Mus.; Abk.: decresc.; Zeichen: >〉 abschwellend, leiser werdend; Sy diminuendo; Ggs crescendo [ital., ”abnehmend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mond|ra|ke|te  〈f. 19; Raumf.〉 Rakete, die zum Mond fliegt

Ter|ri|to|ri|a|li|täts|prin|zip  〈n.; –s; unz.〉 1 Grundsatz, dass ein erworbenes Staatsgebiet in die Gewalt des erwerbenden Staates übergeht 2 Grundsatz, dass jeder, der sich in einem Staat aufhält, dessen Gewalt untersteht ... mehr

Os|zil|la|ti|on  〈f. 20; Phys.〉 = Schwingung [zu lat. oscillare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige