Wahrig Wissenschaftslexikon Dejekt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dejekt

De|jekt  〈n. 11; Med.〉 Auswurf, Kot [<lat. deiectus ”abgeworfen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Vi|deo|de|co|der  〈[vi–] m. 3〉 Zusatzteil für Fernsehgeräte, das den Empfang von Videotext ermöglicht

♦ her|ausschrei|ben  〈V. t. 226; hat〉 1 aus einem Buch, einer Zeitung abschreiben, um es aufzuheben 2 〈TV〉 eine Rolle ~ aus dem Drehbuch einer Fernsehserie (durch Weggang, Tod o. Ä.) ausscheiden lassen ... mehr

Di|gi|ti|zer  〈[–dıtz(r)] m. 3; IT〉 Eingabeeinheit, die Linienführungen (Handschrift, Skizzen) aufnimmt u. digitalisiert an ein EDV–System weitergibt, ermöglicht z. B. handschriftliche Dateneingabe [engl.; zu digitize, digitise ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige