Wahrig Wissenschaftslexikon Dekonstruktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dekonstruktion

De|kon|struk|ti|on  auch:  De|kons|truk|ti|on  auch:  De|konst|ruk|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Philos.〉 analytisch kritische Verfahrensweise in der Philosophie J. Derridas 2 〈Lit.〉 literaturwissenschaftliches Verfahren zur Analyse eines Textes [<engl. deconstruction, <frz. déconstruction ”Zerlegung, Zergliederung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

aufkom|men  〈V. i. 170; ist〉 1 entstehen, sich bilden, sich erheben 2 für etwas ~ zahlen, haften für, ersetzen ... mehr

Xy|lol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 im Steinkohlenteer u. im Erdöl vorkommende aromat. Verbindung [<grch. xylon ... mehr

über|kom|pen|sie|ren  〈V. t.; hat; Psych.〉 zu stark kompensieren ● seine Hemmungen, Schüchternheit ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige