Wahrig Wissenschaftslexikon Delfin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Delfin

Del|fin  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Zahnwale mit schnabelartig verlängertem Schädel, beide Kiefer mit zahlreichen kegelförmigen Zähnen, vornehmlich Fischfresser: Delphinida; oV Delphin [<lat. delphinus <grch. delphis]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ele|ment|um|wand|lung  〈f. 20; Chem.〉 durch Kernumwandlung mit Änderung der Kernladungszahl verursachte Umwandlung eines chemischen Elements

hin|ter|ein|an|derschal|ten  auch:  hin|ter|ei|nan|derschal|ten  〈V. t.; hat; El.〉 in Reihenschaltung schalten ... mehr

nach|ge|schal|tet  〈Adj.〉 nachfolgend, nachträglich geschaltet ● ~e Bereiche des Gehirns; die Elektronik ist ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige