Wahrig Wissenschaftslexikon Denitrifikation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Denitrifikation

De|ni|tri|fi|ka|ti|on  auch:  De|nit|ri|fi|ka|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 durch Bakterien hervorgerufene, meist unerwünschte Umwandlung von Nitraten u. Nitriten (z. B. in Kunstdünger) in Stickoxide bzw. Stickstoff, die für die Düngung keine Bedeutung haben

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

gra|ci|o|so  〈Mus.〉 = grazioso

Kreis|be|we|gung  〈f. 20〉 einfachste Form der krummlinigen Bewegung eines Körpers, charakterisiert durch den Radius der Kreisbahn u. die Winkelgeschwindigkeit

Schnei|de|zahn  〈m. 1u; Anat.〉 am Ober– u. Unterkiefer jeder der beiden mittleren Zähne auf jeder Kieferhälfte (1. u. 2. Schneidezahn); Sy Beißzahn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige