Wahrig Wissenschaftslexikon Depression - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Depression

De|pres|si|on  〈f. 20〉 1 〈Psych.〉 Niedergeschlagenheit, gedrückte Stimmung 2 〈Wirtsch.〉 Krise, Tiefstand, Niedergang 3 〈Meteor.〉 Tiefdruckgebiet 4 〈Geogr.〉 unter dem Meeresspiegel liegendes Land 5 〈Astron.〉 der unter dem Horizont liegende Teil des Höhenkreises eines Gestirns; Sy Kimmtiefe 6 〈Bgb.〉 Unterdruck bei der Grubenwetterung 7 〈Phys.〉 Absinken unter den Normalwert ● unter schweren ~en leiden; in eine tiefe ~ fallen; die Ursachen einer wirtschaftlichen ~ analysieren [zu lat. depressus ”niedergedrückt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ent|leh|nen  〈V. t.; hat〉 1 (aus einer anderen Sprache od. einem anderen Wissensbereich) übernehmen 2 〈veraltet〉 entleihen, sich borgen, sich leihen ... mehr

Ex|haus|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Erschöpfung [lat.]

schul|fä|hig  〈Adj.〉 = schulreif

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige