Wahrig Wissenschaftslexikon Depression - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Depression

De|pres|si|on  〈f. 20〉 1 〈Psych.〉 Niedergeschlagenheit, gedrückte Stimmung 2 〈Wirtsch.〉 Krise, Tiefstand, Niedergang 3 〈Meteor.〉 Tiefdruckgebiet 4 〈Geogr.〉 unter dem Meeresspiegel liegendes Land 5 〈Astron.〉 der unter dem Horizont liegende Teil des Höhenkreises eines Gestirns; Sy Kimmtiefe 6 〈Bgb.〉 Unterdruck bei der Grubenwetterung 7 〈Phys.〉 Absinken unter den Normalwert ● unter schweren ~en leiden; in eine tiefe ~ fallen; die Ursachen einer wirtschaftlichen ~ analysieren [zu lat. depressus ”niedergedrückt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Som|nam|bu|le(r)  〈f. 30 (m. 29); Med.〉 jmd., der an Somnambulismus leidet, Schlafwandler(in), Mondsüchtige(r)

Grab|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse der Weichtiere, leben im Meeresboden: Scaphopodae

Sta|chel|ro|chen  〈m. 4; Zool.〉 Angehöriger einer Stacheln tragenden Familie der Rochen: Trygonidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige