Wahrig Wissenschaftslexikon deprivieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

deprivieren

de|pri|vie|ren  〈[–vi–] V. t.; hat; Psych.〉 jmdn. etwas entbehren lassen, jmdm. etwas (z. B. eine Bezugsperson) entziehen [<de… + lat. privare ”berauben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vor|be|rei|tungs|hand|lung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Handlung, die der Vorbereitung eines Verbrechens dient

Berg|we|sen  〈n.; –s; unz.〉 alle Vorgänge u. Einrichtungen, die mit dem Bergbau zusammenhängen

Phar|ma|un|ter|neh|men  〈n. 14〉 Unternehmen der pharmazeutischen Industrie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige