Wahrig Wissenschaftslexikon Dereliktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dereliktion

De|re|lik|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 Besitzaufgabe [<De… + lat. relictum, Part. Perf. zu relinquere ”zurücklassen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bord|ka|pel|le  〈f. 19; Mus.〉 Musikkapelle auf einem Schiff

Flüs|ter|brem|se  〈f. 19; Eisenb.〉 Bremssohle aus einem elastischem Material (einem Verbundwerkstoff), die bei Güterwagen im Schienenverkehr aus Gründen des Lärmschutzes verwendet wird, um das Schienengeräusch deutlich zu verringern

♦ Qua|dri|vi|um  〈[–vi–] n.; –s; unz.〉 die vier höheren Wissensgebiete der sieben freien Künste: Arithmetik, Geometrie, Astronomie, Musik; →a. Trivium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige