Wahrig Wissenschaftslexikon Dermatom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dermatom

Der|ma|tom  〈n. 11; Med.〉 1 Hautabschnitt, Hautsegment, Hautgeschwulst 2 Instrument zur Ablösung von Hautlappen für Transplantationszwecke [zu grch. derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

De|rai|ling  〈[dirlın] n. 15〉 Methode, vom ursprünglichen Thema in einem Gespräch oder Chat wegzuführen, indem gezielt ablenkende, häufig gegenteilige Argumente angeführt werden ● durch ~ eine Debatte an sich reißen [<engl. derail, eigtl. ... mehr

Ovi|pa|rie  〈[–vi–] f. 19; Biol.〉 Ablage von Eiern, deren Befruchtung dann außerhalb des Mutterkörpers (z. B. bei Fischen u. Lurchen) od. während des Ablegens (z. B. bei Insekten u. Spinnen) erfolgt; Ggs Viviparie ... mehr

ein|keim|blätt|rig  〈Adj.; Bot.〉 mit nur einem Keimblatt versehen ● ~e Pflanze Angehörige einer Klasse der Bedecktsamer mit krautigen, baumartigen u. strauchigen Individuen, auch mit ausgesprochenem Baumwuchs: Monocotyledoneae; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige