Wahrig Wissenschaftslexikon Dermatom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dermatom

Der|ma|tom  〈n. 11; Med.〉 1 Hautabschnitt, Hautsegment, Hautgeschwulst 2 Instrument zur Ablösung von Hautlappen für Transplantationszwecke [zu grch. derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

anstrei|chen  〈V. t. 258; hat〉 1 mit Farbe versehen, bemalen, tünchen 2 mit einem Strich markieren ... mehr

Mi|to|chon|dri|um  auch:  Mi|to|chond|ri|um  〈[–xn–] n.; –s, –dri|en; Biol.〉 faden– od. stäbchenförmiges bzw. körniges Organell tierischer u. pflanzlicher Zellen, das der Atmung u. dem Stoffwechsel dient ... mehr

Gers|te  〈f. 19; unz.; Bot.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Gattung der Süßgräser mit Wild– u. Kulturformen, seit alters bekannt, Brotfrucht der Trockenzonen u. Steppengebiete: Hordeum 2 〈i. e. S.〉 Kulturform der Gerste, Saatgerste: Hordeum sativum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige