Wahrig Wissenschaftslexikon Derogation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Derogation

De|ro|ga|ti|on  〈f. 20; Rechtsw.〉 1 Beeinträchtigung, Beschränkung 2 (teilweise) Aufhebung eines Gesetzes durch ein neues [<lat. derogatio ”teilweise Aufhebung, Abschaffung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Azi|di|me|trie  auch:  Azi|di|met|rie  〈f. 19; unz.; Chem.〉 Feststellung des Säuregrades; ... mehr

Teil|neh|mer  〈m. 3〉 jmd., der an etwas teilnimmt, sich an etwas beteiligt ● ~ an einem Fest, Ausflug, Wettbewerb, Sportkampf; der andere ~ meldet sich nicht 〈Tel.〉; ein Fest mit 200 ~n; eine Versammlung von 50 ~n

Mus|kel|fa|ser|riss  〈m. 1; Med.〉 durch plötzliche Überanstrengung hervorgerufener Riss einer Muskelfaser quer zur Faserrichtung ● der Handballer erlitt einen ~ in der Wade

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige