Wahrig Wissenschaftslexikon Desinfektion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Desinfektion

Des|in|fek|ti|on  〈f. 20〉 Entseuchung, Vernichtung von Krankheitserregern mit chemischen Mitteln [<lat.–frz. des– ”von weg, ent–“ + Infektion]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Far|ben|fehl|sich|tig|keit  〈f.; –; unz.; Med.〉 nichtnormale Wahrnehmung von Farben, z. B. Rot–Grün–Blindheit

Sai|te  〈f. 19〉 1 〈Mus.〉 Faden aus gedrehten Därmen, aus Pflanzenfasern, aus Metall od. Kunststoff als Tonträger von Saiteninstrumenten 2 Draht, Metallband ... mehr

schlei|fenlas|sen  auch:  schlei|fen las|sen  〈V. t. 174; hat; fig.〉 etwas ~ nicht mehr so streng sein, keine Ordnung, Disziplin mehr halten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige