Wahrig Wissenschaftslexikon Desintegration - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Desintegration

Des|in|te|gra|ti|on  auch:  Des|in|teg|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Auflösung (bes. einer sozialen Gemeinschaft), Aufteilung eines Ganzen in Teile; Ggs Integration (1) 2 〈Ökol.〉 Zerkleinerung von Klär– od. Faulschlamm (bei der Abwasserreinigung) [<lat.– frz. des– ”von weg, ent–“ + Integration]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Amö|be  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gruppe einfach gebauter, einzelliger Wurzelfüßer: Amoeboidae, Amoebozoae; Sy Wechseltierchen ... mehr

Ae|ro|gel  〈[ae–] n. 11〉 sehr feinporiges Material geringer Dichte, ähnlich einem ”Glasschwamm“, mit sehr guten schall– u. wärmeisolierenden Eigenschaften

Blut|grup|pen|un|ver|träg|lich|keit  〈f. 20; unz.; Med.〉 Unfähigkeit des Körpers, fremdes Blut einer bestimmten Blutgruppe aufzunehmen, z. B. bei Blutübertragung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige