Wahrig Wissenschaftslexikon Determinismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Determinismus

De|ter|mi|nis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, dass der menschl. Wille von äußeren Ursachen bestimmt u. daher nicht frei sei; Ggs Indeterminismus [zu lat. determinare ”begrenzen, bestimmen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

So|ca  〈m. 6; Mus.〉 ein lateinamerikan. Tanz, Mischung aus Calypso u. Soul, aus dem traditionellen karib. Karnevalcalypso entstanden

hy|po|kri|tisch  〈Adj.; veraltet〉 heuchlerisch, scheinheilig [→ Hypokrisie ... mehr

Me|so|tho|ri|um  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 radioaktives Zerfallsprodukt des Thoriums ● ~ I Isotop des Radiums; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige