Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Deutoplasma

Deu|to|plas|ma  〈n.; –s, –plas|men; Biochem.〉 im Plasma einer Zelle als Reservestoffe gespeicherte Eiweiße, Fette u. a.; oV Deuteroplasma [<grch. deuteros ”der zweite“ + Plasma]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Über|bein  〈n. 11〉 prall–elastischer Knoten an Hand– od. Fußrücken; Sy Ganglion ( ... mehr

Zie|ge  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 1.1 Angehörige einer Gattung der Horntiere mit kräftigen Hörnern u. rauem Fell: Capra  1.2 ein Karpfenfisch in Küstengewässern, der zur Laichzeit in Flüsse zieht: Pelecus cultratus ... mehr

Mu|rings|bo|je  〈f. 19; Mar.〉 mehrfach verankerte Boje, an der Schiffe festgemacht werden können

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige