Wahrig Wissenschaftslexikon Devolution - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Devolution

De|vo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20; Rechtsw.〉 Übergang eines Rechtes od. Besitzes an eine andere Person [zu lat. devolvere ”herabwälzen, herabrollen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Thre|no|die  〈f. 19; altgriechische Lit. u. Mus.〉 Totenklage, Trauergesang mit Flötenbegleitung; oV Threnos ... mehr

Phar|ma|ko|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Arzneimitteln; →a. Pharmazie ... mehr

was|ser|füh|rend  auch:  Was|ser füh|rend  〈Adj.〉 Wasser enthaltend, mit sich führend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige