Wahrig Wissenschaftslexikon Diabas - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diabas

Di|a|bas  〈m. 1; Min.〉 zähes, dunkelgrünes od. schwarzes, subvulkanisches Gestein aus Plagioklas, Augit, Hornblende, Olivin, als Pflasterstein u. Schottermaterial verwendet; Sy Mandelstein [<grch. diabasis ”Übergang, Durchgang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Hel|den|dich|tung  〈f. 20; Lit.〉 Form der Dichtung mit einem od. mehreren Helden (hervorragenden Kämpfern, Kriegern) im Mittelpunkt, z. B. Heldenepos, Heldenlied, Heldensage

Out|group  〈[tgru:p] f. 10; Soziol.〉 soziale Gruppe, der man sich nicht zugehörig fühlt u. der man ablehnend gegenübersteht; Ggs Ingroup ... mehr

falsch  〈Adj.〉 1 nicht richtig, unrichtig, inkorrekt, fehlerhaft 2 irrig (Meinung) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige